Mein Name ist Gerda Grassnigg. Ich bin am 20.06.1971 in Steyr geboren, im Sternzeichen des Zwillings (chinesischen Horoskop: Schwein). Da meine Geburt doch sehr lange gedauert hatte, bin ich stets am Luftringen und deswegen auch der Natur sehr verbunden.

 

Meine Lebensaufgabe sehe ich nun darin, Tieren und meinen Mitmenschen Wege und Strategien zu zeigen, die es ermöglichen, selbst aus den problematischsten Lebenssituationen herauszufinden und wieder Lebensqualität / Harmonie für Körper, Geist und Seele zu erreichen.

Meine Berufsausbildung:

  • Bundesrealgymnasium Steyr
  • TU – Wien: Technische Chemie, Studienzweig: Organ. Chemie & chem. Technologie organischer Stoffe
  • Controlling – Lehrgang am WIFI Linz
  • Lehrgang zum Abfallbeauftragten am WIFI Linz 

Meine abgeschlossenen Ausbildungen im energetischen Bereich:

  • Dipl. Prana Energie Therapeutin am WIFI Linz bei Hubert Leitenbauer 
  • Dipl. Prana Hypnose Therapeutin am Institut für Gesundheitspsycholoie bei MMag Danja Zerz 
  • Touch for Health Anwenderin am WIFI Linz bei Christiane Leitner 
  • Austesten mit einem Tensor bei Ricky Eichinger 
  • IL-DO Körperkerzen bei Regina Nöster 
  • Bachblütenberatung am BFI Linz , Referentin Mag. Petra Steinmaßl 
  • Bachblütenberatung bei Fa. Nuhrovia, Referentin Noemi Zwettler
  • Schüssler Salze an das VHS Haag, Referentin Martha Steiner 
  • Kräuterseminar bei Erika Menetzgruber, Erika Kerbl
  • Lichtgitter-Mandala laufende Weiterbildung bei Ursula Irrgang 
  • Pentalogie bei Hedwig Rosa Gerstmayer
  • Arcturianische Kristallkörperprozess bei Ruth Panrok 
  • Body Talk System (Modul 1+2+3) bei Manfred Bittner
  • Rang Dröll bei Theresia Rasch-Schaffer
  • Elatasin - die Energie der Elohimbei Ronald Hoth & Andrea Klimasch
  • Quantenheilung / Matrix Resonanz bei Thomas Prückler
  • Emotionsblockaden erkennen und lösen bei Denise Wahl
  • Cranio Sacrale Omnipathie bei Ute Pfersmann (Zentrum Eichental)

Meine Hobbys

  • Fitness-Studio, Bergwandern
  • Freunde, Familie
  • Tiere im Allgemeinen, meine Katzen im Besonderen
  • Lesen
  • Aus- & Weiterbildung
  • Natur erleben & genießen

Meine Eigenschaften

  • Freude am Umgang mit Menschen, gemeinschaftsorientiert, intuitive und gefühlsorientierte Wahrnehmung des Umfeldes
  • zielorientiert, zielstrebig, optimistisch
  • zuverlässig, genau, gewissenhaft, analytisch, systematisch, strukturiert, wahrheits- und klarheitsliebend
  • verantwortungsbewusst, überlegend, abwägend
  • Gut auf andere eingehen können, zuhören, offenes Ohr für alles, hilfsbereit, verständnisvoll, Rücksichtnahme

Symbolik für mich: BÄR

Grundbedeutung: Stärke kommt aus der Innenschau.

Der Bär steht für Mut, Stärke, Schutz, Geborgenheit, Herkunft, Ursprung; die Macht des Unbewussten erwecken

Der Bär ist ein Tier, das in einer Höhle Winterschlaf hält und sich für diese Zeit von der Außenwelt zurückzieht. Als Krafttier verweist er darauf, dass Sie im Innern suchen müssen, wenn Sie Ihre Hoffnungen und Bestrebungen zur Erfüllung bringen oder Lösungen für Ihre Probleme finden wollen. Dem Bären geht es um das Erreichen von Zielen. Und wie er sich, wenn er Winterschlaf hält, von der Außenwelt zurückzieht, sollten Sie sich aus Ihren Verstrickungen zurückziehen und im Innern Zuflucht suchen - in der Stille, wo die Macht des Wissens zu finden ist, und wo die Antworten, die Sie brauchen, und die Harmonie, die Sie suchen, verborgen sind. Der Bär als Krafttier hebt auch die Wichtigkeit der Traumzeit hervor - eine stille Zeit, in der Sie Ihre Träume und Sehnsüchte nähren und nach Wegen suchen, sie sich »zu eigen« zu machen, damit sie praktische Wirklichkeit werden können. Er steht für die Kraft des meditativen Zustands. Wenn Sie einen Bären als Krafttier haben, dann bitten Sie ihn um Hilfe, damit Sie die Mitte Ihres Seins finden - den Ort vollkommener Ausgewogenheit und Harmonie - und stellen Sie sicher, dass Sie eine gewisse Zeit für die Innenschau zum Bestandteil Ihrer Alltagsroutine machen.

Meine Neugier, immer mehr über die Abläufe im Körper, die Seele und den Geist zu erfahren, sind das Wesentliche meiner integrativen Körperarbeit im therapeutischen Bereich.